Wäschereien

Unbehandeltes Wasser ist für Wäschereien zu hart. Es enthält zu viel Kalziumkarbonat. Mit unseren Membransystemen wird das Wasser filtriert. Dadurch enthält es kaum noch Salze, Kalk oder andere schädliche Stoffe. Für Sie bedeutet dies qualitativ besseres und zudem billigeres Wasser. Zugleich sparen Sie Chemikalien ein.

Dampfkessel in Wäschereien erfordern besondere Aufmerksamkeit. Durch die Dampfbildung wird das Wasser eingedickt. Kalk und Salze setzen sich am Kesselrand ab. Um dies zu verhindern, wird das Wasser regelmäßig ausgetauscht. Die Folge ist ein hoher Wasser- und Energieverbrauch, da das Aufwärmen des Wassers sehr viel Strom kostet.

Ein weiteres Problem wird durch die Anhäufung von Salzen in den Textilien verursacht, die u.a. einen erhöhten Stromverbrauch der Wäschemangeln zur Folge haben.

Unser Umkehrosmose-System bietet eine passende Antwort auf das Problem.

Mienis Waterzuivering liefert verschiedene Wasseraufbereitungssysteme, unter anderem mit Membranfiltration, Enthärtern und Restwasseraufbereitung. Auch die Wiederverwendung von Wasser zählt zu den Möglichkeiten.

Copyright © 2019 Mienis. Alle rechten voorbehouden.